Haarqualitäten


Indisches, asiatisches, russisches oder slawisches Echthaar, was ist der Unterschied ?

Slawisches Echthaar.

Unser luxuriöses, unbehandeltes slawisches Schnitthaar stammt aus Osteuropa, (Weissrussland, Russland und Ukraine)

Das sogenannte ” russische Gold ” so genannt wegen der exzellenten Qualität. Die Haare sind wunderbar weich und natürlich glänzend. Die Struktur glatt bis leicht gewellt, von Farbton eher hell bis braun. Qualitativ ist es das beste und hochwertigste Haar auf dem Markt.

Die Tragezeit beträgt 1 Jahr und länger bei regelmässigem hochsetzen

Europäisch-russisch Echthaar

Russisches Haar ist nicht gleich russisches Haar.
Russland erstreckt sich über eine sehr grosse Fläche, Regionen.
Unser europäisch-russisches Haar stamm aus Sibirien, Georgien, Kasachstan- Kaukasus.

Wunderschöne Haarqualität. Diese Haare sind in Natur eher dunkel und werden dann schonend eingefärbt. Bei Struktur und Farbwahl bleiben hier keine Wünsche offen: Von schwarz über dunkelbraun, bis zu zahlreichen Blondtöne. Preislich sind die Haare auch günstiger als slawisches Haar.

Die Tragezeit bei regelmässigem hochsetzen beträgt bis zu einem Jahr.

Bei einem Vorgespräch wähle ich das richtige Haar für jede Kundin persönlich aus.

Indisches Echthaar.

Ursprungsland Indien. Indisches Haar ist durchschnittlich ca. 30 % dicker als europäisches und slawisches Haar, jedoch fehlt der natürliche Glanz. Das Haar ist oft matt und sehr strohig. Nun ist es nicht selten, dass indisches Haar auch mit einer Silikonschicht versehen ist um verknoten/verfilzen oder verkletten zu verhindern. Haare die mit einer Silikonschicht oder Glanzversieglung versehen sind, neigen nach einiger Zeit dazu sich zu verknoten und verkletten, da sich die Silikonschicht mit der Zeit rauswäscht und das Haar ist wieder glanzlos und spröde.

Asiatisches Echthaar.

Asiatisches Echthaar wird sehr viel verkauft, allerdings ist die Qualität, meistens sehr bescheiden. Asiatisches Haar ist wesentlich dicker als europäisches und indisches Haar, tiefschwarz und hat im Gegensatz zu europäischem Haar einen runden Querschnitt. Damit dieses Haar für die Haarverlängerungen geeignet ist, muss es zuerst dünner gemacht werden. Zu diesem Zweck wird das Haar in ein Säurebad gelegt. Im Säurebad wird die Schuppenschicht bis zu 90% entfernt/zerstört. Das Haar ist anschliessend glanzlos und spröde. Damit die Säurenbehandelte und kaputten Haare wieder gesund und glänzend aussehen, werden sie in ein Silikonbad getaucht. Jetzt haben die Haare wieder beeindruckenden Glanz, allerdings nicht lange, denn nach einigen Wäschen ist die Silikonschicht/layer entfernt, und das Haar ist wieder glanzlos und spröde.Zwar sind die Preise für diese Haare relativ günstig im Gegensatz zu den anderen, dafür ist die Qualität aber leider nicht gut.

Ich arbeite ausschließlich NUR mit Qualitativ Hochwertigem 100% europäisch- russischen und slawischen Echthaar.

Bei mir bekommen Sie für die ganze Tragezeit Garantie auf Haarqualität !